* Gossamer Wings *

 

 

Poser Render by Kreahexe ~ http://posertuben.kreahexe.de

 

Das Original Tutorial findest Du hier

 

 

Dieses Tutorial durfte ich mit Erlaubnis von Tricia

ins Deutsche übersetzen

Das Copyright des Originals liegt bei Tricia

 

Thank you very much for allowing me

to translate your wonderfull Tutorials

 

Dazu benötigst Du:

Paint Shop Pro

Ich habe diese Tutorial mit PSP 9 geschrieben

 

Eine Tube Deiner Wahl

Xero Filter Set 2 (Soft Mood) > Download

Simple Filter

Mezzy Filters > Download

 

Außerdem benötigst Du noch die Textur "Backdrop" Download

Entpacke sie in den Textur Ordner in PSP

 

Fertig?? Dann lass uns beginnen!!

 

1. Öffne Deine gewählte Tube in PSP

Dupliziere sie 2 mal und schließe das Original

 

Minimiere eine Kopie

 

2. Wähle nun aus der Tube eine mittlere Farbe als Vordergrundfarbe

und eine hellere Farbe als Hintergrundfarbe

Damit erstellen wir später einen Farbübergang

 

3. Bild > Größe ändern. Verkleinere das Bild auf 275 x 275 Pixel

Achte darauf, das "Seitenverhältnis beibehalten" NICHT angehakt ist

 

 

4. Ebenen > Neue Rasterebene

Ebenen > Anordnen > Nach unten verschieben

 

5. Fülle diese Ebene mit einer der gewählten Farben

Wenn Deine Tube hell ist, dann wähle die dunklere Farbe

ist sie dunkel, dann fülle mit der helleren Farbe

 

6. Ebenen > Einbinden > Sichtbare zusammenfassen

 

7. Effekte > Bildeffekte > Nahtlos Kacheln

 

 

8. Anpassen > Bildunschärfe > Strahlenförmige Unschärfe

 

 

Beachte hier bitte, das dieser Effekt von Bild zu Bild verschieden ist

Tricia hat hier bei ihrem Bild für "Mitte schützen 44%" genommen

Ich habe dafür "10%" genommen

 

Hier der Unterschied:

 

Du solltest also mit der Einstellung bei

"Mitte schützen" ein bisserl probieren

 

9. Minimiere das Bild erstmal

 

10. Öffne ein neues, transparentes Bild > 275 x 275 Pixel

 

11. In der Materialpalette erstelle nun im Feld der Vordergrundfarbe

folgenden Farbverlauf

 

 

Fülle das neue Bild damit

 

12. Effekte > Verzerrungseffekte > Verschiebungsabbildung

 

 

13. !!! Beachte !!!

Zum Zeitpunkt der Übersetzung war folgender Filter wie folgt zu finden:

Effekte > Plugins > Mezzy > Dusty

 

NEU!!!

Effekte > Plugins > Cybia > Mezzy

 

 

14. Aktiviere die Kopie der Tube

Ändere die Größe an der längsten Seite auf 260 Pixel

 

Bearbeiten > Kopieren

Zurück zum Bild

Bearbeiten > Einfügen > Einfügen als neue Ebene

 

15. Effekte > 3D-Effekte > Schlagschatten

 

 

(Tricia hat an dieser Stelle das Plugin "Xero > Soft Mood" angewendet

Die Einstellung bei "Haziness" auf 0,

die Einstellung bei "Glow" nach belieben

Es verleiht ein wenig Wärme

Ich habe diesen Effekt weggelassen)

 

16. Ebenen > Einbinden > Sichtbare zusammenfassen

 

17. Auswahl > Alles auswählen

Auswahl > Umwandeln in Ebene

 

17. Auswahl > Ändern > Auswahlrahmen auswählen

 

 

18. Effekte > 3D-Effekte > Innenfase

 

 

19. Auswahl > Umkehren

 

20. Effekte > 3D-Effekte > Aussparung

 

 

21. Auswahl > Auswahl aufheben

Ebenen > Einbinden > Sichtbare zusammenfassen

 

22. Bild > Leinwandgröße

 

 

23. Ebenen > Neue Rasterebene

Schalte die untere Ebene in der Ebenenpalette

mit einem Klick auf das Auge unsichtbar

 

24. Aktiviere das Auswahlwerkzeug und hier

die Benutzerdefinierte Auswahl

mit folgenden Einstellungen

 

 

25. Fülle die Auswahl mit der dunklen Vordergrundfarbe

Auswahl > Auswahl aufheben

 

26. Effekte > Geometrieeffekte > Parallelogramm

 

 

27. Ebenen > Duplizieren

Bild > Vertikal spiegeln

Ebenen > Einbinden > Sichtbare zusammenfassen

 

28. Mit dem Zauberstab mit folgenden Einstellungen

klicke in die transparente Fläche

Screen von anderem Bild

 

 

29. Auswahl > Umwandeln in Ebene

 

30. Fülle die Auswahl mit der hellen Farbe

Auswahl > Auswahl aufheben

 

31. Aktiviere nun die Ebene mit dem Geometrieeffekt

Ebenen > Anordnen > An letzte Stelle verschieben

Schalte diese Ebene mit einem Klick auf das Auge unsichtbar

 

Aktiviere die Ebene, die wir grade mit der hellen Farbe gefüllt haben

 

32. Bild > Drehen > Frei drehen

 

 

33. Ebenen > Duplizieren

Bild > Leinwandgröße > auf 495 x 495 Pixel > zentriert

 

34. Bild > Drehen > Frei drehen

 

 

35. Effekte > Verzerrungseffekte > Welle

 

 

Wenn Du alles richtig gemacht hast und die Werte des

Rasterverformungswerkzeuges ansiehst,

dann sollte die Ebene mit dem Dreieck nun auf

Position X:60 > Y: 64 sein

Die Ebene mit dem Welleneffekt auf

Position X: 55 > Y: 64

 

Verschiebe nun die Ebene mit dem Welleneffekt

auf Position X: 4

 

 

36. Ebenen > Einbinden > Sichtbare zusammenfassen

 

37. Aktiviere den Zauberstab und übernimm folgende Einstellungen

 

 

Klicke nun auf den "Flügel" den wir eben erstellt haben

 

38. Aktiviere das unscharfe Bild das wir zu Beginn erstellt haben

Kopiere es, dieses Bild kannst Du nun schließen

 

39. Zurück zum "Flügel"

Bearbeiten > Einfügen > Einfügen in eine Auswahl

 

40. Auswahl > Ändern > Randschärfe > Pixelanzahl 6

 

41. Auswahl > Umkehren

 

42. Bearbeiten > Ausschneiden

wiederhole diesen Schritt

 

43. Auswahl > Auswahl aufheben

 

44. Effekte > 3D-Effekte > Innenfase

 

 

(Tricia hat hier nochmal den "Xero > Soft Mood Effekt angewendet

Ich habe diesen auch hier weggelassen

Es bleibt Dir überlassen

Ihre Einstellungen: Haziness 0

Glow 106)

 

45. Kopiere diese Ebene nun und füge sie als neues Bild ein

Minimiere das Bild, wir brauchen es später nochmal

 

46. Zurück zu unserem Bild

Schalte hier die Ebene mit dem Tube sichtbar

Verschiebe den Flügel wie im Screen gezeigt

 

 

47. Ebenen > Duplizieren

Bild > Vertikal spiegeln

 

48. Ebenen > Duplizieren

Bild > Drehen > Frei drehen

 

 

49. Ebenen > Duplizieren

Bild > Horizontal spiegeln

 

So sollte es nun aussehen:

 

 

50. Schalte nun die Tuben Ebene unsichtbar

Ebenen > Einbinden > Sichtbare zusammenfassen

 

Minimiere das Bild, wir machen hier später weiter

 

51. Aktiviere das Bild mit dem einzelnen Flügel

 

52. Bild > Leinwandgröße:

Doppelte Breite, selbe Höhe!!!

 

 

53. Ebenen > Duplizieren

Bild > Vertikal spiegeln

 

Nun sieht es fast aus wie ein Schmetterling

 

Ebenen > Einbinden > Sichtbare zusammenfassen

 

54. Bild > Größe ändern

 

 

55. Bild > Drehen > Frei drehen

 

 

Bearbeiten > Kopieren

Zurück zum Bild

Bearbeiten > Einfügen > Einfügen als neue Ebene

Platziere es, wie im Screen gezeigt

 

 

56. Effekte > 3D-Effekte > Schlagschatten

 

 

Wiederhole den Schlagschatten

mit minus bei Vertikal und Horizontal

 

57. Effekte > Plugins > Simple > Top Left Mirror

 

Aktiviere nun die Ebene mit den "Flügeln"

wende auch hier den Schlagschatten an

mit plus und minus Einstellung

 

58. Ebenen > Einbinden > Sichtbare zusammenfassen

 

59. Effekte > Plugins > Cybia > Mezzy

 

 

60. Schalte nun alle Ebenen sichtbar

Aktiviere die unterste Ebene

Fülle diese mit Deiner dunklen Farbe

 

61. Effekte > Plugins > Cybia > Mezzy

gleiche Einstellung

 

(Wenn Du willst, kannst Du nun auch noch auf der Tube Ebene

den Schlagschatten mit plus und minus Wert anwenden)

 

Füge nun noch Dein Wasserzeichen auf neuer Ebene ein

 

62. Ebenen > Einbinden > Alle zusammenfassen

Setze das Copy des Künstlers und Dein Wasserzeichen auf das Bild

 

63. Speichere Dein Werk nun als .jpg

mit einer Komprimierung von 25

 

Nun wollen wir noch einen Letter Hintergrund machen:

 

1. Aktiviere den kleinen "Schmetterling"

 

2. Bild > Leinwandgröße >

Breite 85/ Höhe 125/ rechts zentriert

 

3. Bild > Leinwandgröße >

Breite 1017 (1260) / Höhe 250 / links oben

 

4. Ebenen > Duplizieren

 

5. Bild > Horizontal spiegeln

 

6. Ebenen > Einbinden > Sichtbare zusammenfassen

 

7. Effekte > 3D-Effekte > Schlagschatten

 

 

8. Wiederhole den Schlagschatten mit minus 2

bei Vertikal und bei Horizontal

 

9. Ebenen > Duplizieren

 

10. Bild > Vertikal spiegeln

 

11. Ebenen > Neue Rasterebene

 

12. Ebenen > Anordnen > An letzte Stelle verschieben

 

13. Fülle die Ebene mit Deiner dunklen Farbe

 

14. Effekte > Plugins > Cybia > Mezzy

Einstellung wie zuletzt verwendet

 

15. Ebenen > Einbinden > Alle zusammenfassen

 

16. Speichere als .jpg mit einer Komprimierung von 25

 

Im Letter Creator füge den Hintergrund nun im Raster "Text"

mit Aufteilung ein

Verschiebe die Schrift "links" und "rechts" auf 85 - 90

Platziere das Bild im Raster "Kopfbild" zentriert

Wenn Du in der Fußzeile dann auch noch einen Link

zu diesem Tut setzt, dann können es auch andere basteln

und ich würde mich sehr darüber freuen

 

Ich hoffe, das Tutorial hat Dir Spass gemacht

 

Bei Fragen oder Problemen schreibe mir eine Mail an

 

 

* Ich würde mich sehr freuen, wenn ich Dein fertiges Werk sehen dürfte *

Schicke es mir dazu bitte an oben genannte Mail

und ich werde es hier posten

Es muss ein Copy Hinweis des Künstlers auf dem Bild sein!!!

Andernfalls werde ich es nicht posten

 

© des Originals by Tricia 2006

© der Übersetzung by Angela 2006